Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse- Tool Piwik. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Hinweis schliessen
 

Metanavigation - Service-Menue

Suche

A   A   A
Youtube Aktivierung

Wenn Sie das Feld durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an den Betreiber von YouTube übertragen. Nach Setzen des Häkchens können alle Videos dauerhaft ohne nochmalige Aktivierung abgerufen werden. Durch Entfernen des Häkchens können Sie die dauerhafte Aktivierung wieder deaktivieren.

Aktivierung erforderlich

Durch das Klicken auf dieses Video werden in Zukunft Youtube-Videos auf www.bayern.de eingeblendet. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Youtube übermittelt werden. Sie können mit einem Klick dauerhaft das Abspielen aktivieren oder im Datenschutzschalter rechts die Aktivierung auch dauerhaft wieder rückgängig machen.

Weitere Informationen

Dauerhafte Aktivierung

Bekämpfung des Politischen Islam

Weiter blättern
Youtube Aktivierung

Aktivierung erforderlich

Durch das Klicken auf dieses Video werden in Zukunft Youtube-Videos auf www.bayern.de eingeblendet. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Youtube übermittelt werden. Sie können mit einem Klick dauerhaft das Abspielen aktivieren oder im Datenschutzschalter rechts die Aktivierung auch dauerhaft wieder rückgängig machen.

Weitere Informationen

Dauerhafte Aktivierung

Christbaum für den Kuppelsaal der Bayerischen Staatskanzlei

Staatsminister Dr. Marcel Huber hat am 29. November 2016 in Vertretung von Ministerpräsident Horst Seehofer einen Christbaum für den Kuppelsaal der Bayerischen Staatskanzlei entgegengenommen. Der Baum wurde durch Vertreter des Bayerischen Waldbesitzerverbandes übergeben und kommt aus dem unterfränkischen Landkreis Haßberge. Besuchen Sie uns auch auf http://www.bayern.de und http://www.facebook.com/bayern

Zurück blättern
Weiter blättern
Youtube Aktivierung

Aktivierung erforderlich

Durch das Klicken auf dieses Video werden in Zukunft Youtube-Videos auf www.bayern.de eingeblendet. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Youtube übermittelt werden. Sie können mit einem Klick dauerhaft das Abspielen aktivieren oder im Datenschutzschalter rechts die Aktivierung auch dauerhaft wieder rückgängig machen.

Weitere Informationen

Dauerhafte Aktivierung

Tag der offenen Tür in der Bayerischen Staatskanzlei 2016

Schaut’s rein!“ – Unter diesem Motto öffneten die Bayerische Staatskanzlei, der Bayerische Landtag und der Bayerische Verfassungsgerichtshof am 26. November 2016 ihre Pforten zum gemeinsamen Tag der offenen Tür. Anlass war das besondere Jubiläum 70 Jahre Bayerische Verfassung. Sie ist Grundlage des friedlichen Zusammenlebens im Freistaat und Garantie für Freiheit, Demokratie, Rechtsstaatlichkeit und Gewaltenteilung als zentrale Werte unseres Landes. Besuchen Sie uns auch auf http://www.bayern.de und http://www.facebook.com/bayern

Zurück blättern
Weiter blättern
Youtube Aktivierung

Aktivierung erforderlich

Durch das Klicken auf dieses Video werden in Zukunft Youtube-Videos auf www.bayern.de eingeblendet. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Youtube übermittelt werden. Sie können mit einem Klick dauerhaft das Abspielen aktivieren oder im Datenschutzschalter rechts die Aktivierung auch dauerhaft wieder rückgängig machen.

Weitere Informationen

Dauerhafte Aktivierung

Bau der Zweiten S-Bahn-Stammstrecke in München

Als „Quantensprung für den öffentlichen Personennahverkehr in Bayern“ hat Ministerpräsident Horst Seehofer den Start für die 2. S-Bahn-Stammstrecke bei der Unterzeichnung einer Realisierungsvereinbarung zwischen dem Freistaat Bayern und dem Bundesverkehrsministerium am 25.10.2016 bezeichnet. Seehofer: „Mit der 2. S-Bahn-Stammstrecke erhält der Schienennahverkehr im Großraum München eine zweite Hauptschlagader. Das lässt Hundertausende Pendler aufatmen. Das Projekt macht den öffentlichen Personennahverkehr im gesamten Verbundgebiet leistungsfähiger, zuverlässiger und attraktiver. Gleichzeitig wird damit auch die Verkehrssituation auf der Straße spürbar entlastet.“ Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt betonte: „Ich habe immer gesagt: Die zweite Stammstrecke muss kommen und der Bund wird einen erheblichen Anteil dazu leisten. Heute ist ein großer Tag für Oberbayern und München. Bund und Freistaat Bayern haben die gemeinsame Finanzierung der 2. Stammstrecke in München vereinbart. Die 2. Stammstrecke bedeutet für die Region, für die Pendler und die Besucher einen gewaltigen Mobilitätsfortschritt. Die Entscheidung für die 2. Stammstrecke ermöglicht Wachstum, Mobilität und Wertschöpfung für ganz Bayern. Dafür haben wir heute den Weg geebnet.“ Beim Bahngipfel zur 2. Stammstrecke in der Staatskanzlei erklärte der Vorstandsvorsitzende der Deutschen Bahn AG Dr. Rüdiger Grube zu der Einigung von Staatsregierung und Bund: „Wir als Deutsche Bahn begrüßen die heute unterzeichnete Vereinbarung zwischen Bund und Freistaat ausdrücklich und wissen dieses klare Bekenntnis für die 2. Stammstrecke sehr zu schätzen. Damit haben wir die planerische Sicherheit, dieses für die Fahrgäste in der Metropolregion München so wichtige Infrastrukturprojekt weiter vorantreiben zu können." Besuchen Sie uns auch auf http://www.bayern.de und http://www.facebook.com/bayern

Zurück blättern
Youtube Aktivierung

Aktivierung erforderlich

Durch das Klicken auf dieses Video werden in Zukunft Youtube-Videos auf www.bayern.de eingeblendet. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Youtube übermittelt werden. Sie können mit einem Klick dauerhaft das Abspielen aktivieren oder im Datenschutzschalter rechts die Aktivierung auch dauerhaft wieder rückgängig machen.

Weitere Informationen

Dauerhafte Aktivierung

Verleihung der Europa-Urkunde 2016

Staatsministerin Dr. Beate Merk hat am 24. Oktober 2016 sieben bayerische Schulen aus allen Regierungsbezirken mit der Europa-Urkunde 2016 ausgezeichnet. Die Ministerin würdigte beim Festakt im Prinz-Carl-Palais das vielfältige europäische Engagement der ausgezeichneten Schulen und rief junge Menschen dazu auf, für die europäische Idee einzutreten. Staatsministerin Dr. Beate Merk: „Europa soll für alle Europäer wieder ein Kontinent der Hoffnung und Perspektive sein.“ Besuchen Sie uns auch auf http://www.bayern.de und http://www.facebook.com/bayern

  • Facebook Post

    Unser Bayern

    08.12.2016 13:01

    „Luserl“ und „Ralu“ – so heißen die zwei jungen Braunbären im Nationalpark Bayerischer Wald! Die Jury hat aus 1.910 Namensvorschlägen ausgewählt, der Bezug zu den beiden höchsten Bergen hat überzeugt. Wisst ihr, welche gemeint sind? Mehr Bilder findet ihr hier: http://www.nationalpark-bayerischer-wald.de

  • Facebook Post

    Unser Bayern

    07.12.2016 15:40

    Mitmachen lohnt sich beim ARGE Alp Preis 2017 zur „Integration im Alpenraum“! Private und öffentliche Projektträger können bis 31. Januar 2017 Bewerbungen einreichen. Europaministerin Dr. Beate Merk: „Gesucht werden innovative Projekte, die den gesellschaftlichen Zusammenhalt in den Mitgliedsregionen und die kulturelle Identifikation sowohl Einheimischer als auch Zugezogener mit dem Alpenraum stärken.“ Mehr: http://www.bayern.de/staatsregierung/bayern-in-der-welt/arge-alp/

  • Facebook Post

    Unser Bayern

    06.12.2016 16:24

    Kabinett beschließt Konzept zur Bekämpfung des Politischen Islam! Zentrale Elemente: klares Bekenntnis zur Leitkultur, starke Antwort des Rechtsstaats auf Extremismus und Fundamentalismus, Aufklärung, Bildungsangebote und Dialog mit Muslimen. Mehr: http://q.bayern.de/kabinett-06-dezember

  • Facebook Post

    Unser Bayern

    06.12.2016 07:00

    Blick hinter die Kulissen: Ein Landfrauenchor aus Oberbayern zu Besuch bei Staatsminister Dr. Marcel Huber in der Bayerischen Staatskanzlei! Mehr im Video:

  • Facebook Post

    Unser Bayern

    05.12.2016 16:46

    Bayern unterstützt Bundespolizei bei Grenzkontrollen! Ab Mitte Dezember stellt der Freistaat eine Hundertschaft der Bayerischen Bereitschaftspolizei an der deutsch-österreichischen Grenze zur Verfügung. Mehr: http://q.bayern.de/grenzkontrollen